01 A00 Kirche - 140
Gedanken zum Jahresende 2020

Was hatten wir uns nicht alles vorgenommen für das Jahr 2020! Feiern in der Familie, Urlaubsreisen und Ausflüge, den Besuch von Veranstaltungen und Festen...

Die Corona-Pandemie hat uns einen dicken Strich durch all unsere Pläne gemacht. Mitte März 2020 kam es zum ersten Lockdown, der auch vor unseren Kirchen nicht Halt machte. Vom 21. März bis 3. Mai 2020 waren wegen des Corona-Virus keine öffentlichen Gottesdienste erlaubt. Auch die Feierlichkeiten in der Karwoche und an Ostern zelebrierten die Pfarrer unter Ausschluss der Öffentlichkeit, allein in der Kirche. Die Ostergottesdienste konnten wir nur im Fernsehen oder im Live-Stream erleben.

2021-12-31 Kindergarten Krippe uind Kirche in Coronazeiten (10) 230Schulen und Kindertageseinrichtungen waren über lange Zeit geschlossen. Wir machten viele neue Erfahrungen mit Homeoffice, Social Distancing und Digitalunterricht.

Ab dem 4. Mai 2020 wurden Gottesdienste wieder erlaubt, wenn auch die Zahl der Kirchenbesucher durch die notwendigen Sicherheitsvorkehrungen (Abstand, Maske) stark beschränkt war. Die Verbesserung des Infektionsgeschehens in den Sommermonaten hat es ermöglicht, dass geplante Aktivitäten wie Erstkommunion und Firmung in kleiner, aber feiner Form nachgeholt werden konnte. Leider war eine angemessene Verabschiedung von Pfarrvikar Andreas Reber im Pfarrheim oder auf dem Kirchplatz nicht möglich. An einem separaten Termin feierten viele Ehejubilare einen Festgottesdienst in der Pfarrkirche.

Durch die Verschärfung der Pandemie kam es ab 2. November 2020 erneut zu einem Teil-Lockdown. So Vieles musste deshalb im Advent 2020 aus Vorsicht und Rücksicht entfallen: Keine Weihnachtsmärkte, keine größeren Adventfeiern … und die Teilnahme an den Weihnachtsgottesdiensten waren nur mit Anmeldung, mit Maske und Abstand … und ohne Gesang möglich!

Ein bewegtes Jahr ging zu Ende. Ein Jahr, das von der Corona-Pandemie bestimmt war. Unsicherheit war unser ständiger Begleiter. Doch in all diesen Unsicherheiten war Gott da. In seine Hände haben wir dieses Jahr zurückgelegt, mit all unseren Sorgen, Freuden und Nöten.

Trotz aller Besonderheiten und Belastungen gilt es, herzlich Dank zu sagen

  • an unseren Pfarrer Gerhard Pausch, die Pfarrvikare Andreas Reber, Reinald Bogensperger und Achim Dittrich, Ruhestandspfarrer Andreas Uschold und unsere Gemeindereferentin Doris Schmidt für ihre wertvolle Arbeit in unserer Pfarreiengemeinschaft, insbesondere für die kreative Fortführung der Liturgie in Zeiten der Gottesdienstverbote bzw. -einschränkungen.
  • bei den aktiven Mitarbeitern, bei unseren Mesnern, Ordnern, Lektoren und Kommunionhelfern und den Ehrenamtlichen unserer kirchlichen Gremien und Verbände für ihren Einsatz.

Mit Blick auf das neue Jahr 2021 verbinden wir die Hoffnung, dass es mit der begonnen Impfkampagne gelingt, die Ausbreitung des Corona-Virus zu stoppen und die Infektionen deutlich abzusenken.

Einen Lichtblick erhoffen wir auch hinsichtlich der aktiven Mitfeier der Liturgie in der Karwoche und an Ostern. Vielleicht können wir uns im Sommer wieder freier begegnen und miteinander sprechen, singen und feiern. Dann steht auch einer würdevollen Verabschiedung unseres Pfarrers nichts im Wege.

2020-12-31 Pfarrkirche St. Johannes (39) 230Schließen möchte ich mit einem Blick auf einen Heiligen, der auch in unserer Pfarrkirche beim Haupteingang einen festen Platz gefunden hat, den heiligen Rochus. Er war neben dem heiligen Sebastian der wichtigste Patron zu Zeiten der Pest in Europa. Er stammt aus Frankreich. Auf seiner Pilgerfahrt nach Rom geriet er 1347 bis 1352 im Norden Latiums in die große Pestepidemie. Er blieb dort und pflegte die Kranken, ebenso wie später in Rom, bis er selbst an der Pest erkrankte. Nach seiner wunderbaren Heilung pflegte er in Norditalien Pestkranke bis zum Ende der Epidemie. Dann kehrte er in seine französische Heimat zurück.

 

Alois Schröpf
Pfarrgemeinderatssprecher

 

Home

 

[Home] [Tagebuch] [Tagebuch 2010] [Tagebuch 2011] [Tagebuch 2012] [Tagebuch 2013] [Tagebuch 2014] [Tagebuch 2015] [Tagebuch 2016] [Tagebuch 2017] [Tagebuch 2018] [Tagebuch 2019] [Tagebuch 2020] [Pfarrbrief] [Pfarrkirche] [Pfarrteam] [Gremien] [Verbände] [Kinderkrippe] [Kindergarten] [Pfarrheim] [Meditation] [Bildergalerien] [Ausflüge] [Kontakt] [Links] [Datenschutz] [Impressum]