01 A00 Kirche - 140
Tagebuch 2010

02 095 Sternsinger 2010

 

 

04.01.2010: „Christus mansionem benedicat“ - „Christus segne dieses Haus“. Mit diesem Spruch zogen auch heuer wieder die Sternsinger betend und singend von Haus zu Haus. Sie brachten an den Haustüren diese Segensbitte an und sammelten für das Kindermissionswerk.
Mit dem Motto “Kinder finden neue Wege” erinnern die Sternsinger an die oft langen Wege, die Kinder und Jugendliche in vielen Teilen der Welt täglich gehen müssen, um überleben zu können.

 

02 096 Blasiussegen 201002.02.2010: An Maria Lichtmess, 40 Tage nach Weihnachten, feiert die katholische Kirche das "Fest der Darstellung des Herrn".
Die Kinder vom Kindergarten spielten anschaulich die Szene aus dem Lukas-Evangelium, in dem Maria und Josef ihren erstgeborenen Sohn Jesus in den Tempel gebracht haben. Zugleich wurde beim Lichtmess- Gottesdienst der Blasiussegen erteilt.

02 099 Liturgie mit Kindern06.02.2010: “Kinder in der Kirche beheimaten” lautete das Thema eines Seminars, zu dem Stadtpfarrer Peter Brolich als Dekanatsbeauftragter für Liturgie nach St. Elisabeth eingeladen hatte. Die Teilnehmer, darunter auch viele aus unserer Seelsorgegemeinschaft, bekamen viele wertvolle Anregungen über die Inhalte der Liturgie, die unterschiedlichen Gottesdienstarten und die vielfältigen Möglichkeiten, Kinder durch ansprechende Elemente (z. B. kindgerechte formulierte Fürbitten, Gabenprozession) in die Gottesdienstgestaltung aktiv mit einzubeziehen.

02 097 Pfarrfasching 2010

07.02.2010: ”Mit Musik: geht alles besser” und “Lachen ist gesund” lautete das Motto beim Seniorenfasching im Pfarrheim St. Johannes. Die Aktiven des Frauenbundes und die “Kirchturmmusikanten” hatten wieder die richtige Mischung getroffen, um die Gäste bestens zu unterhalten.

18.02.2010: Die Vorbereitungen für die Pfarrgemeinderatswahlen in der Pfarreiengemeinschaft Herz Jesu und St. Johannes sind abgeschlossen. Die Kandidatinnen und Kandidaten wurden allen Wahlberechtigten per Flyer mit Steckbrief vorgestellt. Nun sind die Wähler am Zug, ihre Stimme per Briefwahl (Herz Jesu und St. Johannes) oder im Wahllokal (St. Johannes) abzugeben.

02 100 Weltgebetstag

05.03.2010: Weltgebetstag der Frauen in St. Johannes
Der Weltgebetstag ist die grösste ökumenische Basisbewegung von Frauen. Frau Doris Zeitler, Vorsitzende des Frauenbundes von St. Johannes, begrüßte über 50 Frauen aus den Pfarrgemeinden Herz Jesu, Kreuz Christi und St. Johannes im Pfarrheim St. Johannes.
Frauen aus Kamerun haben heuer den Weltgebetstag vorbereitet und unter das Motto „Alles was Atem hat, lobe Gott“ gestellt.

07.03.2010: Das Ergebnis der Pfarrgemeinderatswahl 2010 steht fest:
Folgende zehn Mitglieder wurden gewählt:
Theresia Dietl, Johanna Florian, Werner Mayer, Angela Roßmann, Alois Schröpf, Peter Schröpf, Hermann Stadler, Hans Summer, Kathrin Weidner und Doris Zeitler.

02 102 Familiengottesdienst

14.03.2010: Die Firmkinder unserer Pfarrgemeinde stellten sich beim Familiengottesdienst vor und trugen zugleich die Fürbitten vor.
Für die ansprechende musikalische Gestaltung sorgte der Kinderchor unter Leitung von Chordirektor Peter Kosmus.

02 101 Sonntag

16.03.2010: Der Sonntag ist für den Menschen da - und nicht umgekehrt. Diese zentrale Aussage stand im Mittelpunkt eines informativen Vortrags von Betriebsseelsorgereferent Richard Wittmann im Rahmen der Jahreshauptversammlung der KAB St. Johannes.

02 104 Konstitution PGR

26.03.2010: Der neugebildete Pfarrgemeinderat St. Johannes ist konstituiert. Bei einem Treffen der Pfarrgemeinderäte von Herz Jesu und St. Johannes wurde zunächst gemeinsam in der Unterkirche von Herz Jesu hl. Messe gefeiert.
Nach der gebührenden Verabschiedung der ausgeschiedenen Mitglieder fand im Pfarrheim Herz Jesu die konstituierende Sitzung des Pfarrgemeinderates mit der Wahl des Sprechers, Stellvertreters und Schriftführers statt.

02 103 Palmsonntag

28.03.2010: Am Palmsonntag wird alljährlich der triumphale Einzug Jesu in Jeruslame gefeiert. Wie nahe das “Hosianna” und das “Kreuzige ihn” beieinander liegen, wird an diesem Tage zwischen feierlicher Palmprozession und der Leidensgeschichte beim Evangelium erschreckend deutlich.

02 105 Ratscher

01.04.2010: “Ratscher erwünscht”:
Anstelle der Glocken, die vom Gründonnerstag bis zum Karsamstag schweigen, rufen die Ministranten mir ihren Ratschen zum Gebet.
Erst beim Gloria in der Osternacht ertönt wieder der Klang der Orgel und alle Glocken verkünden: “Christus ist wahrhaft auferstanden!”

02 106 Osternacht 2010


03.04.2010: Die Feier der Osternacht - als Höhepunkt der drei österlichen Tage vom Leiden, Sterben und von der Auferstehung des Herrn - wurde wieder von vielen Gläubigen besucht.

02 107 Einweihung Krippenspielplatz 2010


16.04.2010: Der Spielplatz der Kinderkrippe wurde fertiggestellt und im Beisein vieler Gäste eingeweiht.

02 108 70 Geb Anton Summer21.04.2010: “Viel Glück und viel Segen auf all deinen Wegen...” stimmten Pfarrer Gerhard Pausch. Vikar Andreas Reber, Gemeindereferentin Christine Wittmann und Pfarrgemeinderatssprecher Alois Schröpf an, als sie unserem langjährigen Kirchenpfleger Anton Summer am Vorabend zu seinem 70. Geburtstag die Glückwünsche und den Dank der Pfarrei überbrachten. Mit dabei waren auch die beiden KAB-Vorsitzenden Hermann Stadler und Cornelia Volkmer sowie Susanne Volkmer vom CSU-Ortsverband.

02 111 Wallfahrt nach Johannistal

02.05.2010: Zur traditionellen Maiandacht in der Marienkapelle in Johannistal machte sich auch in diesem Jahr unter der Leitung von Stadtpfarrer Gerhard Pausch trotz “hoher Luftfeuchtigkeit” eine 16-köpfige Gruppe aus der Seelsorgegemeinschaft Herz Jesu und St. Johannes auf den Pilgerweg.

02 111 Erstkommunion 2010

09.05.2010: Neun Kinder empfingen heute erstmals die heilige Kommunion - es war ein Festtag für ihre Familien und die gesamte Pfarrgemeinde.

02 112 Bittgang10. und 11.05.2010: Die Bitttage vor dem Fest Christi Himmelfahrt sind alljährlich ein Zeichen für den Glauben an Gott und die Macht des Gebets. Vertrauensvoll bitten wir Gott, “dass er die Früchte der Erde geben und erhalten wolle.” Am Montag war das Altenheim Hans Bauer gemeinsames Ziel der Bittgänge von Herz Jesu und St. Johannes. Und am Dienstagabend führte die Bittprozession zur Dorfkapelle nach Frauenricht.

03.06.2010: Der Fronleichnamstag war diesmal einen Tag zu früh - und die Großwetterlage noch zu schlecht. Frühmorgens um 5:30 Uhr musste deshalb leider beschlossen werden, alle geplanten “Outdoor-Aktivitäten“, insbesondere den Blumenschmuck bei den vier Altären, zu stoppen. Die große Fronleichnamsprozession wurde abgesagt und die Fronleichnamsfeier mit Prozessionszug in die Pfarrkirche verlegt.

02 114 Pfarrfest 2010

13.06.2010: Bei prächtigem Wetter wurde das Pfarrfest im Pfarrgarten in diesem Jahr zum Renner. Schon zum Frühschoppen und Mittagessen hatten sich viele Gäste eingefunden. Und am Nachmittag ging es erst richtig los. Die Ehenbachtaler Trachtenkapelle aus Schnaittenbach spielte zünftig auf und unter schattigen Bäumen ließ es sich gut sitzen, trinken und plaudern.

01 C116 Grillabend KAB

20.07.2010: Neben Bürgermeister Lothar Höher, Georg Seidl von der Höhe 308 nahmen auch unsere Vikare Reinald Bogensperger und Andreas Reber am gemeinsamen Grillabend von CSU Weiden-Süd und KAB St. Johannes teil. Vorsitzender Hermann Stadler freute sich über die vielen Gäste und begrüßte sie herzlich.

01 C117 Fahrzeugweihe 2010

25.07.2010: Die traditionelle Fahrzeugsegnung fand wieder nach dem letzten Sonntagsgottesdienst vor den Sommerferien statt. Stadtpfarrer Gerhard Pausch sprach gemeinsam mit Gemeindereferentin Christine Wittmann das “Vater unser für Autofahrer”.

Und unmittelbar danach war wieder der Kirchplatztreff angesagt.
01 C118 Fahrzeugweihe 2010

Noch mehr Bilder von diesem Open air - Ereignis gibt es in der Bildergalerie.

01 C119 Schönberger 65

22.08.2010: Zwölf Jahre - von 1995 bis 2007 - war BGR Georg Schönberger Stadtpfarrer von St. Johannes. Er musste dann leider sein Amt aus gesundheitlichen Gründen aufgeben und verzog in den Ortsteil Hammerweg, wo er in der Pfarrei St. Konrad als Ruhestandspriester wirkt.
Zu seinem 65. Geburtstag gratulierten Regionaldekan Gerhard Pausch, Stadtpfarrer Johannes Lukas von St. Konrad und Kirchenpfleger Anton Summer von St. Johannes.                       

01 C120 Krankengottesdienst
11.09.2010: Eine willkommene Abwechslung bedeutet es für die Bewohner der AWO-Seniorenheime Hans Bauer und Franz Zebisch sowie vom St. Michaelszentrum, als sie von vielen freiwilligen Helfern zu einem Krankengottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche abgeholt wurden.
Pfarrer Pausch spendete mit vielen Mitbrüdern die Krankensalbung.
Der erlebnisreiche Nachmittag endete bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim Herz Jesu.

01 C121Oswald 60

13.09.2010: Zum 60. Geburtstag gratulierten Stadtpfarrer Gerhard Pausch und Kirchenpfleger Anton Summer dem langjährigen PGR- Mitglied und -Schriftführer Herbert Oswald und dankten ihm mit einem Weinpräsent für seinen wertvollen aktiven Einsatz in der Pfarrgemeinde.

25.09.2010: ”Die Pfarrei Herz Jesu sucht Spender” lautete die Schlagzeile im “Neuen Tag” Über den Beginn der Sanierungsarbeiten in der Pfarrkirche Herz Jesu.
Wir möchten den Spendenaufruf auch an die Angehörigen und Freunde der Pfarrgemeinde St. Johannes weitergeben und um Unterstützung bitten (Spendenkonto: Kirchenstiftung Herz Jesu - Kirchenrenovierung - Konto 110 42 819 bei der Sparkasse Oberpfalz Nord, BLZ 753 500 00).
In einem weiteren informativen Zeitungsartikel werden die anstehenden Baumaßnahmen in unserer Mutterkirche anschaulich beschrieben:

01 C122 Sanierung Herz-Jesu-Kirche

01 C124 Erntedank 2010

 

03.10.2010: Alljährlich am ersten Sonntag im Oktober feiern wir das Erntedankfest.
Der Altar war auch heuer von den Mesnern kunstvoll mit Ähren, Früchten, Blumen und einer Erntekrone geschmückt. Und für eine feierlich-fröhliche Gestaltung sorgten die Kinder vom Kindergarten, der Kinder- und Jugendchor und die beiden Kirchenchöre.
Wer denkt, der dankt. Und wir haben reichlich Grund, Gott zu danken
... für unser tägliches Brot
... für die Familie
... für unsere Gesundheit
... für den Arbeitsplatz
Bildergalerie

 

01 C125 Pfarrfamilienabend 2010

16.10.2010: ”Der Gorilla mit der Sonnenbrille” war einer von vielen gelungenen musikalischen Beiträgen, mit denen der Kinder- und Jugendchor die Gäste beim Pfarrfamilienabend begeisterte. Auch die Bläsergruppe und die Ministranten sorgten für viel Spass und kurzweilige Unterhaltung.                              ...mehr

 

01 C126 Gratulation_Bogensperger28.10.2010: Zum 40. Geburtstag von Vikar Reinald Bogensperger gratulierten Stadtpfarrer Gerhard Pausch, Kirchenpfleger Anton Summer, PGR-Sprecher Alois Schröpf und die beiden Mesner Theresia Dietl und Werner Mayer. Das Geburtstagskind ist hauptberuflich am Augustinusgymnasium und am Keplergymnasium als Religionslehrer tätig und nebenamtlich in der Seelsorgegemeinschaft als Pfarrvikar wirkt.

01.11.2010: An Allerheiligen besuchten wieder viele Gläubige die Gräber ihrer Angehörigen. Beim großen Kreuz auf dem Weidner Stadtfriedhof gedachten die Pfarreien Herz Jesu, St. Johannes, St. Josef und St. Konrad der Verstorbenen.

01 C127 Allerheiligen

06.11.2010: Viele Ehejubilare des Jahres 2010 folgten der Einladung zu einem feierlichen Festgottesdienst in der Pfarrkirche und dem anschließenden Empfang im Pfarrheim St. Johannes.

01 C128_Ehejubilare 2010

...mehr in Wort und Bild

01 C129 Ministrantenaufnahme 2010

 

 

13.11.2010: Im Rahmen der Vorabendmesse wurden vier junge Gläubige feierlich in die Ministrantenschar aufgenommen. Pfarrvikar Andreas Reber freute sich über die Verstärkung und apellierte an die neuen Ministranten, ihren Dienst an der Gemeinde und für Christus gewissenhaft und würdevoll wahrzunehmen.

Gelungen war auch der erste öffentliche Auftritt der neuen Mini- Band, die mit modernen kirchlichen Liedern zur festlichen Gestaltung der Messfeier beitrug.

...mehr

01 C130 Konzert mit Siegfried Fietz

20.11.2010: Der bekannte kirchliche Liedermacher Siegfried Fietz begeisterte bei einem Konzert in der Pfarrkirche St. Johannes mit seinen glaubensfrohen und hoffnungsvollen Liedern große und kleine Zuhörer.
“Seine Texte treffen ins Herz” titelte zu Recht “Der Neue Tag”.

24.12.2010: “Ein Kind ist uns geboren...” Die Feier von Christi Geburt im Stall von Bethlehem vor über 2000 Jahren ist auch heute noch ein besonderes Ereignis, das viele Gläubige am 01 C130 Christmette 2012Heiligen Abend in die Kirche und an die Krippe führt.
In St. Johannes wurde neben der Christkindlandacht für die Kinder (um 15 Uhr) und der nächtlichen Christmette (22 Uhr) auch eine Christmette für Senioren (16:30 Uhr) gefeiert. Stadtpfarrer Gerhard Pausch stellte seine Weihnachtspredigt unter das Motto „Zum Weihnachtsfest gehört die Krippe“. Im Rahmen der nachmittäglichen Christmette stellte Pfarrer Pausch auch Daniel Stark aus der Wallensteinstraße vor, der im vierten Priesterjahr studiert und demnächst in Herz Jesu Primiz feiern wird.

 

Tagebuch 2011

Nach oben

 

[Home] [Tagebuch] [Tagebuch 2010] [Tagebuch 2011] [Tagebuch 2012] [Tagebuch 2013] [Tagebuch 2014] [Tagebuch 2015] [Tagebuch 2016] [Presseschau] [Pfarrbrief] [Gottesdienste] [Pfarrkirche] [Pfarrteam] [Gremien] [Verbände] [Einrichtungen] [Bildergalerien] [Ausflüge] [Kontakt] [Links] [Impressum]