01 A00 Kirche - 140
Tagebuch 2016


02.01.2016: Herzlichen Glückwünsch zum 50. Geburtstag

2016-01-02 50 Jahre Doris Zeitler (10) 500

Doris Zeitler freute sich über die Gäste, die mit Stadtpfarrer Gerhard Pausch am Vorabend in der Etzenrichter Straße vorbeischauten.
Das “Geburtstagskind” ist als rührige Vorsitzende des Frauenbundes stets mit dabei, wenn es darum geht, kreative Ideen in die Tat umzusetzen und Veranstaltungen erfolgreich durchzuführen.
Unter den Gratulanten waren (von links) Sieglinde Müller und Theresia Dietl vom Frauenbund, Kirchenpfleger Anton Summer, die Jubilarin und ihr Mann Harald, Pfarrer Gerhard Pausch, Gemeindereferentin Doris Schmidt, Cornelia Volkmer und Hermann Stadler von der KAB und (hinter der Kamera) Pfarrgemeinderatssprecher Alois Schröpf.

 


06.01.2016: “Segen bringen - Segen sein”

2016-01-06 Sternsinger-Gottesdienst (20)

Unter diesem Motto zogen auch in diesem Jahr die Sternsinger singend von Haus zu Haus und schrieben den Schriftzug “20*C+M+B*16” an die Türen der Häuser und Wohnungen. Sie wurden durchwegs freundlich aufgenommen und sammelten knapp 2000 € für Kinder in Not.
Stadtpfarrer Gerhard Pausch dankte beim Dreikönigsgottesdienst allen Sternsingern, ihren erwachsenen Begleitern und Unterstützern sowie der Gemeindesekretärin Doris Schmidt, die die Sternsingeraktion wieder mustergültig vorbereitet hatte.

 


17.01.2016: Trauer um Pfarrer i. R. Johann Weis

2012-10-21 Festgottesdienst Weis (14)Wie ein Lauffeuer verbreitete sich am Sonntagmorgen die Nachricht vom Tode von Pfarrer Weis, der am Vorabend im Alter von 93 Jahren im Klinikum Weiden verstorben war.
Über 55 Jahre wirkte der Verstorbene als Aushilfspriester in der Pfarrei St. Johannes, feierte mit den Gläubigen regelmäßig die Werktagsmessen und half auch gerne an Sonn- und Feiertagen aus. Viele Ehepaare erinnern sich auch gerne an ihn als ihren Trauungspriester.
Seine ruhige und bescheidene Art und seine Talente als Prediger und Redner faszinierten viele Gläubige und Versammlungsteilnehmer. Trotz leidvoller Erfahrungen in schweren Kriegsjahren hatte er sich seine ausgeprägte lebensfrohe und humorvolle Lebenseinstellung bis ins hohe Alter bewahrt.

Die Pfarrgemeinde St. Johannes wird Pfarrer Weis stets in guter und dankbarer Erinnerung halten. Gott schenk ihm die ewige Ruhe!


24.01.2016: Pfarrfamiliennachmittag Herz Jesu - St. Johannes

2016-01-24 Pfarrfamiliennachmittag (76) 500


“Wir feiern ein Fest der Freude” lautete das Begrüßungslied der großen und kleinen Gesangskünstler und die folgenden zwei Stunden richteten sich punktgenau nach dieser Vorgabe. Es war ein unterhaltsames und kurzweiliges Programm, das verschiedene Akteure im Pfarrheim St. Johannes boten und damit verdienten Beifall ernteten.

...mehr in Wort und Bild
 


10.02.2016: “Am Aschermittwoch ist alles vorbei...?”

2016-02-11 Pfarrkirche in der Fastenzeit (02)


Ja, die heuer sehr kurze Faschings- und Karnevalszeit ist beendet, aber die 40-tägige Fastenzeit bis Ostern wird mit dem Aschermittwoch eingeleitet. Viele Gläubige ließen sich als Zeichen der Buße ein Aschenkreuz auf die Stirn zeichnen.

Unter dem Titel “Beherzt leben - mit den Werken der Barmherzigkeit” werden auch heuer “Exerzitien im Alltag” in Form von vier ökumenischen Fastenpredigten angeboten. Hierzu ergeht herzliche Einladung - Näheres im Pfarrbrief





22.02.2016: St. Johannes trauert um BGR Karl Breu

2012-04-09 Festmesse Karl Breu (50a) 15016 Jahre lang - von 1979 bis 1995 - war Karl Breu Stadtpfarrer in unserer Pfarrei St. Johannes und hat dabei tiefe Spuren hinterlassen.

Er war ein Seel-Sorger im besten Sinne des Wortes und hatte stets ein offenes Ohr für die Nöte der ihm anvertrauten Pfarrangehörigen. Die Betreuung von Kindern, Jugendlichen und von jungen Familien lagen ihm ebenso am Herzen wie die Betreuung der vielen älteren Christen in der Pfarrei.

Die feierliche Gestaltung der Eucharistie und die würdevolle Spendung der Sakramente war ihm ein besonderes Anliegen. Er war aber auch als Bauherr sehr aktiv: Den Bau des Pfarrheims, die Außen- und Innenrenovierung der Pfarrkirche und den Ausbau des Kindergartens nahm er mit großem Schwung in Angriff.

Seine bescheidene und humorvolle Art durften wir zuletzt bei der Nachfeier seines diamantenen Priesterjubiläums im Frühjahr 2012 erleben, als er nach dem Festgottesdienst auf dem Kirchplatz von vielen Pfarrangehörigen umringt wurde.

Die Pfarrgemeinde St. Johannes nimmt in Trauer Abschied von Pfarrer Karl Breu und erinnert sich in großer Dankbarkeit an sein segensreiches Wirken in unserer Pfarrei. Der Herr gib ihm die ewige Ruhe!
 


12.03.2016: “Wer ohne Sünde ist der werfe den ersten Stein”

2016-03-12 Pfarrei - Konzert mit Hubert Treml (04) 250
Im Mittelpunkt des heutigen Evangeliums stand die Geschichte über Jesus und die Ehebrecherin. Johannes beschreibt darin eine Konfrontation zwischen Jesus und den Schriftgelehrten und Pharisäern und Jesu Warnung vor einem voreiligen Urteil über das Herz und die Gesinnung anderer Menschen.

 Stadtpfarrer Gerhard Pausch mahnte in seiner Predigt, unheilsame Versuchungen zu stoppen, innezuhalten und den Blick auf´s neue Gott und den Menschen zuzuwenden.

Unterstützt wurde er dabei vom Liedermacher Hubert Treml, der den Vorabendgottesdienst mit zwei Liedern (“Der Grenzerer” und “Engl aaf da Stoing”) sinngebend bereicherte und im Anschluss im Pfarrheim St. Johannes zu einem Liederabend zur Fastenzeit einlud.
 


19.03.2016: 60 Jahre KAB St. Johannes

2016-03-19 KAB - 60 Jahre Festgottesdienst (13) 500


Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche und einem Festabend im Pfarrheim feierte die KAB St. Johannes ihr 60-jähriges Bestehen und erinnerte sich gemeinsam mit vielen Gästen dankbar an viele KAB-Aktive und -Aktivitäten.

mehr in Wort und Bild


20.03.2016: KAB-Fastenessen wieder ein Renner

2016-03-20 KAB-Fastenessen (28) 500


Mit knapp 130 verkauften Portionen Suppe und Nudeln wurde das traditionelle Fastenessen wieder zu einem tollen Erfolg. Den vielen Gästen, großen und kleinen, hat´s geschmeckt und es blieb viel Raum und Zeit für gemütliche Gespräche.

Der Reinerlös wird in diesem Jahr an die CAH, die christliche Arbeiterhilfe in der Diözese Regensburg, gespendet. Diese Organisation hilft Arbeitnehmern und ihren Familien in Notsituationen.

...mehr
 


20.03.2016: Vom Palmsonntag bis zur Osternacht

2016-03-19 KAB - 60 Jahre Festgottesdienst (18) 500


Mit dem Gedenken an den feierlichen Einzugs Jesu Christi in Jerusalem am Palmsonntag und dem Verlesen der Passionsgeschichte begann die Heilige Woche. Sie erreichte nach der Messe vom letzten Abendmahl am Gründonnerstag und dem Gedächtnis des Leidens und Sterbens Jesu am Karfreitag mit der Auferstehungsfeier in der Osternacht ihren Höhepunkt.

In einer speziellen Bildergalerie möchten wir die wichtigsten Stationen aus unserer Pfarrkirche darstellen.
 


30.03.2016: Ein neues Gesicht...

2016-03-20 KAB-Fastenessen (49)Laura Mauerer absolviert seit Anfang März im Rahmen ihres Studiums der Religionspädagogik ein Praxissemester in unserer Pfarreiengemeinschaft.

Sie kommt aus Windischeschenbach und war dort bereits viele Jahre in der Jugendarbeit bei den Ministranten, auch als Oberministrantin, engagiert. Sie beschäftigt sich in ihrer Freizeit gerne mit Musik, singt im Chor und spielt Querflöte.

Während ihres Praktikums unterstützt sie ihre Mentorin, Gemeindereferentin Doris Schmidt.

Wir wünschen Ihr viele gute Begegnungen in unserer Pfarreiengemeinschaft und wertvollen Erfahrungen für ihren weiteren Berufs- und Lebensweg.


09.04.2016: Mord und Totschlag im Pfarrheim...

2016-04-09 Villa Bock - Premiere (28) 500


“Bühne frei” hieß es wieder im Pfarrheim St. Johannes, als die Lustigen Konrader zur Theaterpremiere von “Tatort Villa Bock” einluden.
Irrungen und Wirrungen, Lügen und Erpressung sorgten für ein riesiges Chaos auf der Bühne und für viel Gelächter und Beifall beim Publikum.


01.05.2016: Erste heilige Kommunion in St. Johannes

2016-05-01 Erstkommunion (139) 500


Es war ein Fest für die ganze Pfarrgemeinde, als am Hochfest der Schutzpatronin Bayerns sieben Kinder die erste heilige Kommunion empfingen.

Mehr in Wort und Bild...
 


02.05.2016: Bittgang zur Dorfkapelle in Frauenricht

2016-05-02 Bittgang nach Frauenricht (17) 500


Durch frühlingshafte Fluren ging es über Ermersricht betend und singend hinüber zur wunderschönen Dorfkapelle von Frauenricht und nach der Eucharistiefeier wieder zurück zur Pfarrkirche St. Johannes.


26.05.2016: Wir feiern Fronleichnam

2016-05-26 Fronleichnam (100) 500


Bei sonnigem Wetter beteiligten sich viele Gläubige an der tradionellen Fronleichnamsprozession. Betend und singend zog Pfarrvikar Andreas Reber mit der Monstranz mit dem Allerheiligsten durch den Ortsteil und machte an vier bunt geschmückten Altären Halt.

...mehr in Wort und Bild
 


11.06.2016 Eine Begegnung der besonders schönen Art

2016-06-11 Annaberg-Buchholz (41)


Die Partnergemeinde Annaberg-Buchholz war das Ziel einer Begegnungsfahrt anlässlich der 25jährigen Partnerschaft der katholischen Pfarreien Heilig Kreuz (Annaberg-Buchholz) und Herz Jesu (Weiden). Die Verbindung hat in den Jahren nach der Wiedervereinigung mit dazu beigetragen, dass ein ehemaligen Stasigebäude in einen christlichen Kindergarten umgebaut werden konnte und wurde auch in den Folgejahren gepflegt.
Nach der Ankunft wurde die sehenswerte Annenkirche mit ihren reich verzierten Reliefs (Bilderbibel) und dem Bergaltar besichtigt.
Ein Höhepunkt war die nachmittägliche Begegnung bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim, bei der Pfarrer Andreas Schumann anschaulich seine Pfarrgemeinde und die Besonderheiten des Lebens in der Diaspora vorstellte. Den Abschluss der Reise bildete die Eucharistiefeier in der benachbarten Pfarrkirche.

Unser Bild zeigt die Reisegruppe mit Stadtpfarrer Pausch vor dem Hauptportal der Annenkirche.
 


19. 06.2016: Heute feiern wir ein Fest

2016-06-19 Pfarrfest (150) 500


Beste Unterhaltung wurde beim traditionellen Pfarrfest der Pfarrei St. Johannes - diesmal wieder im Pfarrgarten - geboten. Für Musik und gute Laune sorgten MUSIKUSS beim musikalischen Frühschoppen und die Ehenbachtaler Trachtenblaskapelle am Nachmittag. Um das leibliche Wohl kümmerten sich Aktive von Frauenbund, KAB und Pfarrgemeinderat am Grill und Ausschank sowie in der Kaffeestube. Kinderkrippe und Kindergarten betreuten einen Flohmarkt und die Kinder mit attraktiven Spiel- und Unterhaltungsangeboten. Stadtpfarrer Gerhard Pausch begrüßte die vielen Gäste und dankte allen Helfern, die zum Gelingen des Pfarrfests beigetragen haben.

...mehr in Wort und Bild
 


17. 07.2016: Ein sehr guter Jahrgang...

2016-07-17 Ministrantenaufnahme (05) 500


...mit acht neuen Ministranten wurde in der Sonntagsmesse feierlich in ihren Altardienst eingeführt. Die großen und kleinen Sänger und Sängerinnen vom Kirchenchor sorgten für eine festliche musikalische Umrahmung.
Und nach dem Gottesdienst schlossen sich die traditionelle Fahrzeugsegnung und der Kirchplatztreff an.

...mehr
 


21.08.2016: Ausflug zu Wallfahrtsstätten im Lamer Winkel

2016-08-21 PG-Fahrt nach Weißenregen (096) 500

Rund 50 Teilnehmer der Pfarreiengemeinschaft Herz Jesu und St. Johannes machten sich am Sonntagmorgen mit dem Bus auf die Reise zur Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Weißenregen, wo Stadtpfarrer Gerhard Pausch die Messe zelebrierte. Die Mesnerin erzählte dann von der Entstehung der Wallfahrt und erklärte die Schiffs- bzw. Fischerkanzel. Nach dem Mittagessen im Gasthof “Zum Bach” in Neunkirchen beim Hl. Blut wurden das Wallfahrtsmuseum im alten Pflegschloss und die Wallfahrtskirche Maria Geburt besichtigt.
Unser Bild zeigt die Reiseteilnehmer am Wallfahrerbrunnen am Markt vor dem Rathaus von Neunkirchen.
 


25.08.2016: Ein Mann der ersten Stunde wird 90!

2016-08-25 Kick Gustl 90 (02)Er erlebte die Anfänge unserer Pfarrei sehr intensiv und war stets aktiv dabei, wenn er gebraucht wurde. Von 1980 bis 1997, also insgesamt über 17 Jahre, übte Herr August Kick den Mesnerdienst aus.
Am Vorabend seines 90. Geburtstags gratulierten Stadtpfarrer Gerhard Pausch, Kirchenpfleger Anton Summer und Pfarrgemeinderatssprecher Alois Schröpf und wünschten Gottes Segen und bestmögliche Gesundheit.


2016-09-16 Krankengottesdienst (02)2016-09-16 Krankengottesdienst (08)2016-09-16 Krankengottesdienst (32)

16. 09.2016: Ein schöner Tag...

...für viele Senioren und gehbehinderte Heimbewohner war der traditionelle Krankengottesdienst in der Pfarrkirche Herz Jesu. Stadtpfarrer Gerhard Pausch, Pfarrvikar Andreas Reber und Pfarrer i. R. Andreas Uschold feierten gemeinsam Eucharistie und spendeten die Krankensalbung.
Und nach dem Gottesdienst gab es in der Cafeteria des AWO-Seniorenheimes Hans Bauer Kaffee und Kuchen. Viele fleissige Helfer hatten für einen reibungslosen Transport der Rollstuhlfahrer und für eine gute Verköstigung gesorgt.

2016-09-16 Krankengottesdienst (33)2016-09-16 Krankengottesdienst (55)2016-09-16 Krankengottesdienst (59)


1988 (3)


25. 09.2016: Bläsergruppe St. Johannes feiert Jubiläum

Etwa 30 Jahre liegen zwischen den Anfängen der Bläsergruppe und dem heute unter der Bezeichnung Musikuss frisch aufspielenden Bläserquintett.
Der musikalisch festlich gestaltete Sonntagsgottesdienst war ein dankbarer Rückblick auf viele kirchlich-feierliche aber auch vergnügliche Auftritte des Bläserensembles in Kirche, Pfarrheim und Pfarrgarten.
Die Pfarrei St. Johannes ist froh und stolz über ihre Bläser, gratuliert herzlich zum Jubiläum und wünscht noch viele weitere erfolgreiche Jahre.

...mehr Informationen zur Bläsergruppe

2016-09-25 30 Jahre Bläsergruppe (06)


2. Oktober 2016: “Was Gott tut, das ist wohlgetan...

2016-10-02 Erntedankfest (13) 500


...Die Scheunen stehn voll Segen. Wir gehn voll Freud zur Kirch hinan und danken allerwegen.” Mit diesem Lied aus dem Gotteslob (835) begann der Sonntagsgottesdienst am Erntedanksonntag. Die Altarstufen waren wieder mit einer Erntekrone, bunten Blumen, gefüllten Körben mit Obst und Gemüse sowie Feldfrüchten geschmückt.

...mehr
 


23. Oktober 2016: Feier der Ehejubilare


2016-10-22 Feier der Ehejubilare (056) 500


Mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Johannes ehrte die Pfarreiengemeinschaft Herz Jesu und St. Johannes 23 Ehejubilare. Der “Mutter-Kind-Chor” unter Leitung von Chordirektor Peter Kosmus sorgte mit neuen geistlichen Liedern für die musikalische Umrahmung. Jubelpaare brachten fünf Wasserkrüge zum Altar, die symbolisch mit den wichtigsten Zutaten für ein gelingendes Eheleben - “Liebe”, “Rücksicht”, “Freude”, “Geduld”, “Vergebung” und “Treue” - gefüllt waren.
Beim anschließenden Empfang im Pfarrheim St. Johannes blickten die Jubilare auf einer unterhaltsamen Zeitreise mit Bildern und Musik auf die Jahre ihrer Eheschließung zurück und verfolgten fasziniert den sportlichen Auftritt der “Drei Tenöre”. Gemeindereferentin Doris Schmidt und Frauenbundsvorsitzende Doris Zeitler hatten mit den Mitgliedern vom Sachausschuss Familie die Veranstaltung mustergültig organisiert.

2016-11-03 Pfarrer Pausch 65 (32)

3. November 2016: Viel Glück und viel Segen...


Mit treuen Weggefährten, Familienangehörigen und vielen aktiven kirchlichen Mitstreitern aus den Pfarrgemeinden Herz Jesu und St. Johannes feierte Stadtpfarrer Gerhard Pausch seinen 65. Geburtstag.

Die Pfarrei St. Johannes danket ihrem Seelsorger für sein segensreiches Wirken, gratuliert herzlich zum Geburtstag und wünscht weitere gute gemeinsame Jahre bei bestmöglicher Gesundheit.

...mehr in einer Bildergalerie

 

Tagebuch 2015

Nach oben

 

[Home] [Tagebuch] [Tagebuch 2010] [Tagebuch 2011] [Tagebuch 2012] [Tagebuch 2013] [Tagebuch 2014] [Tagebuch 2015] [Tagebuch 2016] [Presseschau] [Pfarrbrief] [Gottesdienste] [Pfarrkirche] [Pfarrteam] [Gremien] [Verbände] [Einrichtungen] [Bildergalerien] [Ausflüge] [Kontakt] [Links] [Impressum]